Streifentorte

Die Spantekower Geburtstagstorte, in Fachkreisen auch „Streifentorte“ genannt, erfreut sich seit ca. 100 Jahren größter Beliebtheit in der Familie. Mit diesem Originalrezept unserer Großmutter Gita von Harnier, geb. von Schwerin, möchten wir dem Leser dieser Seite an einem echten kulinarischen Highlight teilhaben lassen. Viel Spaß beim Nachbacken.

Rezept
250gr Zucker 250gr Butter 250gr Mehl 4 Eier 1 Prise Salz Butter und Zucker schaumig rühren, Eier hineinschlagen, dann Mehl dazugeben. Die Masse ergibt ca. 6 Böden. Die Masse sehr dünn auf einen runden, gefetteten Boden einer Springform streichen und solange im Ofen bei 200 Grad backen, bis dieser an den Rändern leicht gebräunt ist. Die einzelnen gebackenen Böden aufeinander legen und jeweils mit Johannisbeergelee bestreichen. Als Finish bestreicht man den Kuchen mit Zuckerguss, der kreativen Fantasie ist dabei freien Lauf gelassen.

 

Fresh Coffee

Sieh hier, wie man kunstvoll Kaffee zubereitet

Ein echter Tortengenuss, leicht herzustellen
F.v.Harnier
Frierich von HArnier
Menü schließen