Die Festung Spantekow ist die einzige erhaltene bastionäre Befestigung eines historischen Anwesens der früheren Renaissancezeit in Nord-Deutschland. Sie entstand 1558–67 als eine der ersten Anlagen nach italienischem Vorbild unter Einschluss einer polygonalen Ringmauer von 40 m Durchmesser mit Torhaus aus der Zeit um 1300.

Burg, Feste und Schloss Spantekow bilden ein außergewöhnliches Denkmalensemble von herausragender nationaler Bedeutung.
Die Feste ist die einzige gut erhaltene Renaissancefestung Norddeutschlands. Trotz einiger Zerstörungen im 18. Jahrhundert haben sich Reste der mittelalterlichen Ringburg und aus dem 16. Jahrhundert das Schloss, das Wirtschaftsgebäude, der Torbau, die Krypta der ehemaligen Schlosskapelle, sowie die Kasematten erhalten.

Die erfolgreich begonnene Renovierung des Denkmalensembles bedarf dringend größtmöglicher Unterstützung.

 

Partner

Förderverein Denkmal und Naturschutz e.V.
Stichwort: Burg Spantekow
Volksbank Raiffeisenbank eG
Greifswald
IBAN: DE60 1506 1638 0008 7065 49
BIC: GENODEF1ANK

Ruiken & Vetter Architekten seit 1985

Menü schließen